Kontakt
Haben Sie Fragen?03378 802556
KüchenTreff
Küchen Herrmann

Mandelkekse mit Zartbitterschokolade

Perfekt zum Tee

Mandelkekse mit Zartbitterschokolade

Es ist der 07. November – der „Tag der Zartbitterschokolade mit Mandeln“. Da auch wir finden, dass diese wunderbare Geschmackskombination gefeiert werden sollte, haben wir heute ein Rezept für köstliche Mandelkekse mit Zartbitterschokolade für euch. Die Kekse sind einfach zuzubereiten und schmecken besonders gut zu einer heißen Tasse Tee.

Zutaten (für ca. 15 Kekse)

  • 100g zimmerwarme Butter
  • 100g Vollrohrzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 100g Dinkelmehl
  • ¼ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 75g Zartbitterschokolade
  • 25g gehackte Mandeln

Zubereitung:

1.) Die Butter zusammen mit dem Zucker, Vanillinzucker und Ei schaumig rühren.

2.) Die gemahlenen Mandeln, Mehl, Backpulver und Salz hinzugeben und zu einem Teig verrühren.

3.) Den Teig zu einer Kugel kneten und in Frischhaltefolie gewickelt für eine Stunde in den Kühlschrank geben.

4.) Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Fläche ca. 5-7mm dünn ausrollen.

5.) Aus dem Teig runde Kekse ausstechen und mit einer etwas kleineren runden Fläche (z.B. der Unterseite eines Glases) den Keks in der Mitte leicht eindrücken, so dass eine runde Vertiefung entsteht, in die wir nachher die Schokolade füllen können.

6.) Den Ofen auf 160° vorheizen und die Kekse für eine halbe Stunde ins Gefrierfach geben, damit der Teig beim Backen nicht verläuft.

7.) Die Kekse anschließend für ca. 12-15 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Zartbitterschokolade in einem Wasserbad schmelzen.

8.) Die Kekse aus dem Ofen holen und kurz auskühlen lassen. Die geschmolzene Schokolade in einen Spritzbeutel füllen und anschließend in die Vertiefungen der Kekse spritzen. Danach die Schokolade direkt mit gehackten Mandeln bestreuen.

9.) Die Kekse jetzt noch einmal auskühlen lassen, bis die Schokolade Zimmertemperatur erreicht hat. Anschließend die Kekse kurz in den Kühlschrank geben, damit die Schokolade aushärtet. Danach können die Kekse in einer Keksdose aufbewahrt werden.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen und Genießen!

Zur Übersicht

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG